Ihr Weg zur nächsten Konferenz

24. Februar: VentureCon Growth

Die VentureCon Growth bietet zukunftsweisenden Startups eine Plattform auf der Suche nach Kapital. Die präsentierenden Unternehmen verfolgen ein wachstumsorientiertes Geschäftsmodell und können nach einem ersten Market Fit mindestens sechsstellige Umsätze aufweisen. Ihr Finanzierungsbedarf liegt zwischen 500.000 und 7 Mio. Euro.

Die Konferenz findet als Online-Event statt – inklusive Pitches via Livestream, virtuellen Ausstellerständen, Investoren-Networking und digitalen 1:1-Meetings.

Investors Discussions: Networking im Investorenkreis 

Um 13:00 Uhr beginnt die VentureCon Growth mit dem ersten Programmpunkt "Investors Discussions". Führende VCs geben Impulse zu aktuellen Themen aus der Kapitalmarktszene: Ab wann ist es relevant, dass die Unternehmen im eigenen Portfolio in der gesamten Unternehmensführung nachhaltig aufgestellt sind? Was brauchen wir, um aus Deutschland heraus die besten Mobility-Unternehmen zu entwickeln? 

Nutzen Sie die Chance für einen offenen Austausch im Investorenkreis in fünf virtuellen Diskussionsräumen:

  • Sustainability, mit einem Impuls von Dr. Marcus Gulder (Leiter Venture Capital bei der BayBG)
  • Mobility, mit einem Impuls von Jürgen Kosch (General Partner und Vorstand der MIG Verwaltungs AG)
  • Software B2B, mit einem Impuls von Niklas Raberg (Investment Manager bei Capnamic Ventures)
  • Industrial Technologies, mit einem Impuls von Robert Gallenberger (Partner bei btov Partners)
  • Health, mit einem Impuls von Dr. Wolfgang Neubert (Venture Partner bei APEX Ventures)

Investoren-Tickets

Ticket: 99 € inkl. MwSt.

 

Die Veranstaltung richtet sich ausschließlich an Vertreter institutioneller Investoren, Privatinvestoren und Mitarbeiter von Private-Equity-/Venture-Capital-Unternehmen. Interessenten, die nicht aus dem o. g. Personenkreis kommen, können wir erst nach weiterer Prüfung der Anmeldung eine Teilnahme zusagen.

Partner der VentureCon Growth

BayBG

Die BayBG ist einer der größten Beteiligungskapitalgeber für den Mittelstand. Sie ist aktuell bei rund 500 Unternehmen mit über 320 Mio. Euro engagiert. Mit ihren Beteiligungen und Venture Capital-Investments ermöglicht die BayBG mittelständischen Unternehmen die Umsetzung von Innovations- und Wachstumsvorhaben, die Regelung eines Gesellschafterwechsels oder der Unternehmensnachfolge, die Optimierung der Kapitalstruktur sowie die Umsetzung von Turnaround-Projekten.

BayBG